Abonnieren Sie unseren Newsletter

Offene Sprachtreffs

Deutsch sprechen und üben

Wir unterhalten uns über unsere Familie, über Erziehung, das Essen und andere Alltagssituationen. Wir erweitern unseren Wortschatz in einer lockeren und netten Unterrichtsstimmung.

Wo
2. OG, Raum 208

Wann
Mittwochs
, 09:30 – 11:00 Uhr
Fortgeschrittene (B1/B2 Niveau)

Donnerstags, 09:30 - 11:00 Uhr
Anfängerinnen mit geringen Deutschkenntnissen
(außer am 3. Donnerstag im Monat, da ist Interkulturelles Frühstück)

Ansprechpartnerin

Michaela Manuwald

Michaela Manuwald
E-Mail: m.manuwald@alsogmuend.de
Telefon: 07171 / 104110-21

Brot & Suppe

Im Januar 2023 sind wir mit Brot und Suppe gestartet.

Jeden Dienstag und Donnerstag ist unsere Küche ein Treffpunkt von Köchinnen aus den verschiedensten Nationen. Hier erproben wir Rezepte, mal arabisch, mal deutsch, ukrainisch oder türkisch, alle tragen etwas dazu bei. So lernen wir die Köstlichkeiten anderer Länder kennen. Beim praktischen Miteinander kommen wir ins Gespräch, verständigen uns gemeinsam auf Deutsch und können auch viele Fragen über das Leben und Arbeiten beantworten.

Seit Januar haben wir unseren Mittagstisch eröffnet:

Jeden Dienstag und Donnerstag zwischen 11:30 und 14 Uhr bieten wir eine köstliche Suppe mit Beilage an. 

Dabei geht es um so viel mehr als um Suppe:

Unsere Gäste sollen hier einen Ort vorfinden, an dem sie sich willkommen fühlen, so wie sie sind. Auch Mitarbeitende und Menschen, die an unseren Coaching-Projekten oder an unseren Arbeitsgelegenheiten teilnehmen, möchten wir mit diesem Angebot die Gelegenheit geben, in einem gemütlichen Rahmen ein gesundes, frisch gekochtes Mittagessen zu genießen. Eine heimelige Atmosphäre sorgt für gemeinsamen Austausch und geselliges Beisammensein bei gutem Essen.

Unsere Zutaten werden sorgsam ausgewählt, super frisch, liebevoll zubereitet und so regional wie möglich eingekauft. Dafür möchten wir uns nach und nach ein regionales Netzwerk aufbauen für nachhaltigen Einkauf von biologisch angebautem Gemüse und anderen Zutaten.

 

Das neue Bürgergeld als Nachfolge von Alg II sieht für Nahrungsmittel 5,19 € pro Tag für Erwachsene und 4,01 € täglich für Kinder vor. Auch Menschen, die wenig verdienen, können sich eine warme Mittagsmahlzeit oft nicht leisten.

Deshalb gibt es Brot und Suppe bei uns einfach so. Das Angebot ist kostenfrei, aber mit der Möglichkeit, Geld in eine Spendenbox zu geben.

Dafür möchten wir die Kosten für Lebensmittel und Zubereitung über Spenden generieren. Wir freuen uns über jede Unterstützung.

Spenden Sie ganz einfach online bei https://betterplace.org/p115767

Oder kommen Sie im neuen Jahr direkt zu unserem Mittagstisch, überzeugen Sie sich von unserem Angebot und lassen Sie etwas im Spendenkässle für die nächsten Besucher.

Gemeinsam Zukunft schaffen:

Die Beteiligung an unseren sozialen Angeboten bietet Hilfe zum Lebensunterhalt, gesellschaftliche Teilhabe, persönliche Selbstbestimmung und neue Perspektiven.

Auch bei unserem Mittagstisch „Brot & Suppe“ gibt es viel mitzugestalten. Das bedeutet für uns auch, ein besonderes Miteinander von Team, Lieferanten und Kunden zu leben und soziale wie ökologische Verantwortung zu übernehmen.

Wichtig ist es uns, den fairen Einkauf und die Zubereitung von frischer, gesunder Nahrung zu vermitteln. Und zu beweisen, wie gut das schmeckt.

 

Bedarf:

Regionales Gemüse und Getreide
400€

Für nachhaltigen Einkauf von biologisch angebautem Gemüse und anderen Zutaten.

Das bedeutet für uns auch, ein besonderes Miteinander von Team, Lieferanten und Kunden zu leben und soziale wie ökologische Verantwortung zu übernehmen.

Bedarf:

Spende für  unsere Küchenhelfer*innen
350€

Unsere Küche ist ein Treffpunkt von Menschen aus den verschiedensten Nationen. Beim praktischen Miteinander kommen wir ins Gespräch und können viele Fragen beantworten. Wir möchten die Mitarbeit honorieren und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen.

×
Wählen Sie jetzt Ihren Newsletter!

Erhalten Sie regelmäßig spannende News und Angebote aus allen Bereichen mit unserem a.l.s.o.-Newsletter und/oder abonnieren Sie den a.l.s.o.-Kulturcafé-Newsletter, um kulturelle Highlights zu entdecken!