Calo Rapallo

27.09.2019
20:30 Uhr


Die Blues-Gitarre des gebürtigen Sizilianers „singt, schreit, weint, klagt an, triumphiert, bellt, schießt, schmeichelt, macht verliebt.“

Calo Rapallo wurde 1952 in Sizilien geboren. Er spielt seit 1963, beeinflusst durch Jimmy Hendrix, Eric Clapton, J. Page, Jeff Beck, Gitarre, und streifte verschiedene Stilrichtungen, von Rock, Funk, Soul, über Heavy Metall, Blues bis zum Politfolk. Aber seine Liebe gehört dem Blues. Der Gitarrist aus dem Remstal gilt auch als beliebter Studiomusiker. Neben etlichen Werbeproduktionen und Studio- Sessions, verewigte er sich auf viele LP / CDs mit verschiedensten Bands, und Projekte.  Rapallo spielte auf den großen Open - Airs in ganz Deutschland, so auch mit der Band  „Tyran Pace“ auf der Loreley neben Rockgrößen wie: Metallica, Nazareth,  Ten Years After, Wishbone Ash und Uriah Heep!

Anfang der 80er Jahre spielte Calo auch bei  „Sinner“ und „Zupfgeigenhansel“ oder  auch mit „Hank Häberle“ dem Schwäbischen Country Musiker, Aktuell spielt Calo Rapallo mit seiner eigenen Band, die „Calo Rapallo & Friends“

www.calorapallo.de

zurück