b-kader

29.11.2019
20:30 Uhr

Wenn man große Bands der 70er Jahre nicht mehr live erleben kann, dann übernimmt „b-kader“  als Ersatzmannschaft die Bühne.  Seit geraumer Zeit widmet sich die sechsköpfige Band aus Schwäbisch Gmünd und Umgebung den Klassikern des Art- bzw. Progressive Rock: Alan Parsons Project, Genesis und Nina Hagen gehören zum Repertoire. Bei ihrem letzten Auftritt im Mai 2017 zeigten sich über hundert Gäste im a.l.s.o. Kulturcafé begeistert.

Dieses Mal wird ausschließlich Pink Floyd zu hören sein. Herzstück der Performance ist deren Album ,,Dark Side of the Moon" - ein Meisterwerk der Rockgeschichte aus dem Jahre 1973, mit dem Pink Floyd sich endgültig als Supergroup etablierten. Dabei verstehen es die Musiker bei aller technischen Perfektion, musikalische Sterilität zu vermeiden und ihre Interpretation mit Seele zu füllen.

www.b-kader.de

zurück