Frauenprojekt

Am 1. Januar 2021 startete bei a.l.s.o.  das Frauenprojekt für engagierte Frauen, die eine Erwerbstätigkeit suchen, z. B nach einer Erziehungszeit. 30 Frauen werden auf eine sozialversicherungspflichtige Arbeit vorbereitet. Teil des Frauenprojekts ist eine Trainingsfirma. Die Trainingsfirma wird durch die Teilnehmerinnen des Frauenprojekts konzipiert, aufgebaut und betrieben. Die Mitarbeiterinnen der a.l.s.o. unterstützen.

Es gibt für die Kinder der Teilnehmerinnen, die noch nicht in eine Regelbetreuung gehen, eine Kinderbetreuung durch erfahrene Kinderbetreuerinnen in einem liebevoll eingerichteten Spielzimmer in der a.l.s.o. Bei gutem Wetter wird draußen in einem großen Sandspielbereich in dem schönen a.l.s.o. Garten gespielt.

Die Trainingsfirma startet mit der Herstellung und dem Verkauf von Kräutersalz. Die Kräuter werden im a.l.s.o.-Bio-Kräutergarten angebaut, das Kräutersalz wird im Haus hergestellt. Verschiedene Vertriebswege sind angedacht.

Die Personalkosten für das Frauenprojekt werden finanziert aus Mitteln des Jobcenters Ostalbkreis. Für den Start der Trainingsfirma werden noch Betriebsmittel gebraucht, z.B. Hochbeete, Kräuterpflanzen, Salz und Trockengeräte für die Kräuter. Hierfür werden noch Spenden gesucht.

Wir freuen uns, wenn Sie spenden!